ChaosQueen

Ganz Kurz: Warum bin ich so schadenfroh?

Ganz Kurz: Warum bin ich so schadenfroh?

"Du bist so schadenfroh" Wie oft habe ich diesen Satz schon gehört. Für mich klingt er immer sehr vorwurfsvoll und kritisch. Ich will was das ändern. Nur muss ich dafür erst einmal herausfinden, was Schadenfreude überhaupt ist. Und wie immer bei "ChaosQueen" gab es mindestens einen großen Aha-Moment. Enjoy!

Gesund schlafen: Da geht noch mehr …

“Ich habe schlecht geschlafen”. Wer so etwas zu mir sagt, bekommt sofort Sympathien. Ich weiß genau, wovon gesprochen wird. Dieses neblige Gefühl, sich nicht konzentrieren zu können. Aber was heißt denn dann eigentlich guter Schlaf? Was wissen wir über diesen Schlaf, mit dem wir immerhin zwei Drittel unseres Lebens beschäftigt sind. Ich weiß erstaunlich wenig, deshalb habe ich mit Dr. Hans-Günter Weeß gesprochen. Schlafforscher und Leiter des Schlafzentrums am Pfalzklinikum Klingenmünster. Er hat das Buch “Schlaf wirkt Wunder” geschrieben und beantwortet mir alle meine banalen Fragen, aber dafür bin ich ja da.

Ganz kurz: Instagram Detox

Eine Woche Instagram-Entzug? Ich wollte es ausprobieren. Schaffe ich es, eine Woche darauf zu verzichten mich von Bildern und Videos anderer berieseln zu lassen. Wie schwer wird es mir fallen, was sind meine Gedanken und kann ich meine Gewohnheit knacken?

Social Media: Mein Fluch und Segen

Mein Handy sagt die Wahrheit. Mehrere Stunden am Tag hänge ich vor den Sozialen Medien. Mir ist das zu viel, aber es ist gar nicht so einfach, meinem Konsum zu regulieren. Journalistin und Autorin Nena Schink hat das Buch “Unfollow - Wie Instagram unser Leben zerstört“ geschrieben. Sie spricht aus Erfahrung, hatte sie sich doch einige Jahre in der Welt der Influencer bewegt. Heute ist sie eine große Kritikerin von Instagram & Co. Trotzdem nutzt sie die Plattformen. Nena ist kein Fan von “Schwarz und Weiß“-Denken und ihr Titel “Unfollow“ ist ziemlich wörtlich zu nehmen.

Ganz kurz: Der Rückfall und ein Rückblick

Ich hatte einen Rückfall. Ich habe wieder angefangen zu rauchen, dabei hatte ich doch letztes Jahr aufgehört und dazu auch eine Folge gemacht. Der richtige Moment um mal zurückzublicken. Welche Themen habe ich eigentlich durchgehalten? Was von „ChaosQueen" ist mittlerweile mein Alltag und bei was habe ich mich selbst betrogen? Ein paar ehrliche Antworten ...

Wen soll ich 2021 wählen?

Ich will im Wahljahr 2021 ganz am Anfang anfangen. Die grundlegende Frage: Wen soll ich wählen? Und wie forme ich eine Entscheidung? Ich fühle mich aktuell sehr verloren. Deshalb habe Journalistin Katharina Hamberger um Hilfe gebeten. Sie hat mir erklärt, wo ich mit meiner Recherche anfangen kann, wieso es keinen Sinn macht, nicht zu wählen und warum die Bundestagswahl 2021 so besonders ist.

Ganz kurz: Backpulver (das beste Produkt der Welt)

Wer braucht schon viel Putzmittel, wenn er Backpulver hat? Nachdem sich meine positiven Erfahrungen mit diesem Produkt häufen, musste ich einfach eine eigenständige Folge über Backpulver machen. Ihr erfahrt, wo ich das weiße Wundermittel einsetzte, was es mit Natron zu tun hat und es gibt auch einen kleinen (bestimmt nicht langweiligen) Geschichtsexkurs.

Scheitern: Gespräch mit einer Expertin

Warum ist uns scheitern so unangenehm? Was heißt es denn zu scheitern? Scheitern wir für uns selbst oder nur in den Augen der anderen? Ich habe das Gefühl mit meiner Selbstständigkeit 2020 gescheitert zu sein. Aber warum? Dafür habe ich mir eine Expertin geholt. Maggie Herker vom Podcast und YouTube-Kanal "Scheitern für Anfänger" ist gescheitert. Ein Gespräch über Mut, Naivität und die Ehrlichkeit mancher Menschen nach einem Bier an der Bar ...

Ganz kurz: Selbstbräuner – Einmal bitte Sonne ins Gesicht

Ab Januar denke ich immer, wenn ich mich im Spiegel sehe: Au weih, jetzt bist du richtig blass. Dagegen soll bekanntlich Selbstbräuner helfen. Allerdings hatte ich schon immer sehr viel Respekt vor diesem Produkt. Mutig habe ich mir für diese Folge Selbstbräuner-Tropfen gekauft, die ich in meine Gesichtscreme mischen kann. Angeblich soll ich dann am nächsten Tag aussehen, als hätte meine Haut bei diesem grauen Wetter ein bisschen Sonne gesehen. Hört selbst, ob es funktioniert hat und nehmt meinen weisen Rat ernst: Probiert die Dosierung davor immer erst einmal aus.

Laufen lernen: Vom Sofa zu 5 Kilometer joggen

Endlich mit dem Laufen anfangen und zwar wirklich. Nach einem Plan und egal, wie man aussieht. Das hatte ich mir Anfang November vorgenommen. Auf meiner Suche nach Inspiration fand ich Nora Breuker. Die Unternehmerin hat mit dem Laufen im wahrsten Sinne des Wortes ihr Leben verändert und das Social-Start-Up “From Fat to Finish Line” mitbegründet. Ich habe sie gefragt, wie es dazu kam, wo ihre Hürden lagen und welche Fehler auch sie am Anfang beim Laufen gemacht hat. Habe ich es am Ende geschafft, 5 Kilometer zu laufen? Tja, da müsst ihr die Folge schon anhören!