ChaosQueen

ADHS als Erwachsene – Der überholte Mythos des Zappel-Philipp

ADHS als Erwachsene – Der überholte Mythos des Zappel-Philipp

ADHS hat nichts mit dem nervigen Jungen in der letzten Reihe zu tun. A) sind auch Frauen betroffen und B) sind nicht alle Menschen mit ADHS nervig und hyperaktiv. Die Diagnose zeigt sich in vielen unterschiedlichen Facetten. So vielen, dass selbst die Forschung noch in den Kinderschuhen steckt. Als meine Interview-Partnerin Ulli mit 31 die Diagnose ADHS bekam, machte plötzlich vieles in ihrem Leben Sinn. Das Gefühl, immer anders zu sein, ihre Emotionen nicht im Griff zu haben, oft anzuecken. Die zweifache Mutter hat mir ihre Geschichte erzählt. Und eines ist uns beiden wichtig: ADHS ist nicht nur negativ. Es gibt auch gute Seiten, Kreativität, ein hoher Fokus auf Dinge, die man liebt, viel Empathie und Sensibilität. Nach Schätzungen gibt es zwischen 5 bis 15% ADHS'ler in Deutschland. Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr jemanden kennt, ist hoch. Viele können mit ihren Symptomen gut leben. Wenn es Probleme gibt, ist die Diagnose allerdings schwer: ADHS verhält sich bei jedem anders.

Digitale Nomaden: Reisen und Arbeiten

Anne ist gerade Digitale Nomadin auf Zeit. Sie reist durch Portugal und arbeitet nebenher. Ich, die ChaosQueen, habe mich schon lange gefragt, ob so ein Leben auch etwas für mich wäre? Um die Welt ziehen und arbeiten, wo es einem gefällt (und gutem Internet). Anne hat mir von ihrem Alltag erzählt, den Vor- und Nachteilen des Lebens als Digital Nomad. Ist es einsam? Hat sie Heimweh? Was vermisst sie am meisten und kann sie es sich denn vorstellen, dauerhaft herumzuziehen? Ihre spannenden Erzählungen könnt ihr jetzt in der Folge hören! Enjoy!

Wohnungseinrichtung – Ein Guide durch den Interior-Dschungel

Wie will ich wohnen? Top-Modern, total bunt, gemütlich, gradlinig? Ich bin verzweifelt. Ich hab bald eine neue Wohnung einzurichten und bin verloren im Interior-Dschungel. Deshalb habe ich mir Hilfe von Einrichtungsberaterin Luisa Reichert geholt. Schon lange folge ich gebannt ihrem Instagram-Account „how.luisa.lives“. Wo fange ich an? Wie sammle ich meine Gedanken? Welche Fehler lassen sich vermeiden und was mache ich in Mietwohnungen, wo so manche Details nicht meinem Geschmack entsprechen? Fragen über Fragen. Aber auch wenn ihr gerade nicht umzieht, habe ich Luisa nach ein paar Tipps gefragt, wie ihr euren vier Wänden ein bisschen frischen Wind einhaucht. Enjoy!

Richtig Streiten – Konflikte ruhig und sachlich lösen

Wie sage ich meiner Arbeitskollegin, dass sie endlich mal die Klappe halten soll? Am besten sachlich und ruhig. Sie soll sich aber auch nicht beleidigt fühlen und bei mir entsprechend keine Wut hochkochen? Gar nicht so einfach, oder? Konfliktbegleiterin und Moderatorin Aileen Gerloff weiß genau, wovon ich rede und auch, wie man genau solche Probleme löst. Was ist denn ein Streit und was ein Konflikt? Wie kann ich meine Emotionen im Zaum halten und sind denn Konflikte wirklich immer schlecht? In dieser „ChaosQueen“-Folge verrät Aileen, wie man konfliktfrei diskutieren kann. Vielleicht um ein bisschen mehr Harmonie in die Welt zu bringen, aber auch um zu zeigen: Eigentlich ist es gar nicht so schwer, Meinungsverschiedenheiten zu klären, ohne sich an die Gurgel zu gehen – im privaten oder beruflichen Umfeld.

Dran bleiben: Kann ich es lernen?

Dran bleiben, diese beiden Wörter machen mir, der ChaosQueen, Angst. Zu viele Projekte habe ich nicht zu Ende gemacht, zu viele Aufgaben nicht beendet. Woran liegt das? Kann ich „dran bleiben“ lernen? Welche Methoden gibt es? Darüber habe ich mit Coach und Autorin Katja Kremling gesprochen. Sie hat mir erklärt, wie ich erst einmal meine Intention finden kann. Will ich nur eine bestimmte Persönlichkeit nach außen sein oder mache ich es für mich selbst? Woher kommt mein Antrieb und muss ich mir vielleicht einfach einen anderen suchen? Dran zu bleiben, ist so viel mehr als nur der Satz: „Jetzt zieh's halt durch“. In dieser „ChaosQueen“-Folge findet ihr viele Inspirationen um „dranzubleiben“. Hoffentlich hilft es euch so sehr, wie es mir geholfen hat.

Tarot: Ein Gespräch über Kartenlegen, Selbstreflexion und Spiritualität

Sie sind mystisch und interessant, ein bisschen verrucht und irgendwie Eso, oder? Tarot-Karten feiern ein Revival. Wie ich das gemerkt habe? Plötzlich tauchen Tarot-Decks überall in meinem Umfeld auf. In den Regalen meiner Freunde, auf Instagram-Accounts, denen ich Folge. Die List ist lang. Aber was ist Tarot und ist die Geschichte der legendären Wahrsage-Karten so spannend, wie ich gedacht habe? Noemi Christoph ist nicht nur Coach für Selbstliebe, sie legt auch professionell Tarot-Karten. Nur mit Esoterik, viel Samt und Woo-Woo hat sie so gar nichts zu tun. Die perfekte Gesprächspartnerin für mich. Denn ich wollte wissen, was ist denn jetzt Tarot ...

Anti-Aging – Was kann Hautpflege wirklich?

Die Falten werden tiefer, auch die ChaosQueen wird alt. An meiner perfekten Hautpflege habe ich in den letzten Jahren gefeilt und bin an einem guten Punkt angekommen. Trotzdem frage ich mich: Muss ich mit Anti-Aging anfangen? Moment, was ist überhaupt Anti-Aging? Ich habe mir Hilfe vom Profi gesucht und zwar Dr. Uta Schlossberger. Einer Hautärztin aus Köln. Worauf muss ich bei Produkten achten? Was wirkt sich auf unsere Haut aus und wovon sollte ich die Finger lassen? Und auch wenn es eher die Endstation ist: Ich habe es mir nicht nehmen lassen und mit ihr über Botox gesprochen. Wenn dann, schon richtig. *Sponsor der Folge ist Lancôme*
Advanced Génifique ist das preisgekrönte Anti-Aging-Serum von Lancôme. Mit Hyaluronsäure, Vitamin C und prä- sowie probiotischen Extrakten. Es beschleunigt die Hautregeneration, spendet Feuchtigkeit und hilft sichtbaren Zeichen vorzeitiger Hautalterung zu vermindern. Sicher dir jetzt zwei Luxusproben für dich und deine beste Freundin: https://lancome-de.beauty-campaigns.com/quiz/957587_1221/Duo-Genifique-Freundin.html

Angststörung: Über Balance, Konfrontation und Offenheit

Antonia Wille leidet an einer Angststöhrung. Hätte ich bei meiner Journalisten-Kollegin überhaupt nicht gedacht. Meine Gedanken dazu sind ganz typisch. Mentale Erkrankungen sind natürlich nach außen hin nicht sichtbar. 2020 veröffentliche Antonia ihr Buch „Angstphase“. Dort erzählt sie von ihrem Leben mit der Angst. Seit ihrer Jugend ist sie ein Teil von ihr. In der neuen „ChaosQueen“-Folge sprechen wir über das Stigma der psychischen Erkrankungen, wie ein offener Umgang ihr im Alltag geholfen hat und wie sie nach vielen Rückschlägen wieder eine Balance gefunden hat.

Willkommen in der faszinierenden Welt des Parfüm!

Spitzt die Nasenflügen, es geht in die Welt der Düfte. Ich, die ChaosQueen, seht vor einem kleinen Drama: Mein Lieblingsparfüm geht aus dem Sortiment. Auf der Suche nach einer Alternative stolperte ich in die faszinierende Welt des Parfüm-Handwerks. Um dieses Universum noch besser zu verstehen (nachdem ich sehr viele Dokus geguckt hatte), habe ich mit Stefanie Hanssen von „Frau Tonis Parfüm“ gesprochen. 2009 gründete sie in Berlin ihr Label für individuelle Düfte. Wie lagere ich Parfüm? Lohnen sich in meinem Fall Hamsterkäufe? Wie trage ich Parfüm auf und ist teuer wirklich immer besser? Ein spannendes Gespräch, denn nichts weckt in uns Menschen mehr Erinnerungen als Düfte. Wirklich! Sagt auch die Wissenschaft.

Ganz kurz: Cool, Lebensmittelmotten!

Es flattert in der Küche. Kein gutes Zeichen. Lebensmittelmotten sind die Houdinis unter den Hausplagen. Klar frage ich mich: Wie seid ihr aus einem GECHLOSSENEN Glas rausgekommen? Aber die gute Nachricht ist: Ich habe Erfahrung. Und ausnahmsweise musste ich mir mal nicht Hilfe suchen, sondern kann ganz cool erzählen, wie ich die Lebensmittelmotten ganz schnell wieder losgeworden bin. Ja, auch die ChaosQueen lernt dazu.