ChaosQueen

Zukunftforschung: Warum es sich lohnt, positiv zu bleiben

Zukunftforschung: Warum es sich lohnt, positiv zu bleiben

Wie die Zukunft aussieht, kann niemand so genau sagen. Wie wollen wir denn, dass unsere Zukunft aussieht? Nicht nur technisch, sondern auch gesellschaftlich? Wie wird sich zum Beispiel der Arbeitsmarkt verändern? Damit beschäftigt sich Zukunftsforscherin und Bildungsaktivistin Aileen Moeck. Ich, die „ChaosQueen“, habe oft das Gefühl, die Zukunft ist viel zu negativ behaftet, wo sie doch eigentlich ein tolles Spielfeld für Veränderung und voller neuer Möglichkeiten ist. Darüber habe ich Aileen in dieser Folge gesprochen. Denn in meine Augen ist es wichtig, die Message zu verbreiten: Ein Blick nach vorne lohnt sich.

Ganz kurz: Hausmittel gegen Blattläuse?

Was war ich stolz, als meine Blumenaussaat funktioniert hat und endlich kleine grüne Blätter in meinen Balkonkästen aus der Erde sprießten. Nur kamen leider auch die Blattläuse. Ironischerweise haben sie es besonders auf meine "essbaren Blumen" abgesehen. Ich suchte Hilfe bei Hausmitteln. Mehr oder minder erfolgreich. Was dabei rausgekommen ist und ob ich wirklich nützliche Tipps oder nur einen großen Fail auf Lager habe, erfahrt ihr in der "ChaosQueen"-Folge "Ganz kurz: Hausmittel gegen Blattläuse?". Enjoy!

Kann ich meine Stimme ändern oder trainieren?

Zuckt ihr auch jedes Mal zusammen, wenn ihr eure eigene Stimme hört? Oder seid vielleicht sogar mit ihr total unzufrieden? Stimme ist sind nicht nur die Wörter, die wir sagen, sonder auch, wie wir es tun. Es geht um Kommunikation, Atmung und Balance. Isabel Reinhart ist Vocal-Coach und studierte Opern-Sängerin. Ihre Leidenschaft: Stimme. Und die ist für sie so viel mehr als nur ein schöner Ton. In dieser Folge „ChaosQueen“ frage ich Isabel: Sind tiefe Stimmen wirklich angenehmer und was hat das mit Feminismus zu tun? Was kann ich machen, wenn mir meine Stimme nicht gefällt?

Ganz kurz: Krieg den Fruchtfliegen!

Kaum sind die Temperaturen über 25 Grad und nur ein kleines Stück Obst ist im Haus: Hallo, Fruchtfliegen! Die kleinen Biester haben auch meine Küche erobert. Aus Verzweiflung habe ich, die ChaosQueen, an meine Hörer*innen gewendet. Und ihr habe mir so tolle Tipps gegeben, ich musste sie einfach mit euch teilen. Von Mitteln, die man eh im Schrank hat, bis zu etwas rabiateren Methoden war alles dabei. Danke dafür! Viel Spaß beim Anhören dieser "Ganz kurz"-Folge!

Intuitive Eating: Schluss mit der Diät-Kultur

Wer von euch war schon mal auf Diät? Die meisten, oder? Aber es muss nicht unbedingt straffes Kalorienzählen sein. Unserer Ernährungsstil ist zum Lifestyle geworden. Das setzt unter Druck und sorgt für ein ganz schon seltsames Verhältnis zu Essen. Die Gegenbewegung heißt Intuitives Essen. Ernährungswissenschaftlerin, Coach und Podcasterin Dr. Antonie Post pflegt den Ansatz: Health At Every Size. Auf Instagram und in ihrem Podcast „Iss doch, was du willst“ setzt sie sich für Körperrespekt ein. In dieser „ChaosQueen“-Folge erzählt sie mir ihre Geschichte und gibt Tipps. Es wird wohl die letzte Folge über Ernährung sein. Warum? Erfahrt ihr natürlich in der Folge!

Hormone 2.0: Wie kann ich sie beeinflussen?

Was beeinflusst unsere Hormone von außen? Stress? Ernährung? Bewegung? All die Fragen habe ich Hormon Coach Julia Schultz in der neuen “ChaosQueen”-Folge gestellt. Zwar habe ich für den Podcast bereits eine Folge über Hormone aufgenommen, aber nach ein paar Monaten hatte ich trotzdem noch ein Paar Punkte, die mir nicht ganz klar werden. Julia hat mir viel erklärt und mit dem Schlagwort Histamin auch vielleicht einen Grund für meine extremen Stimmungsschwankungen gefunden.

Ganz kurz: Warum ich mit dem Intervallfasten aufgehört habe

Mein Fazit als "ChaosQueen" nach einem Jahr Intervallfasten: Ich habe damit aufgehört. Es war eine schleichende Entscheidung, aber keine negative. Nach meinem Interview mit dem Fastic-App-Gründer Sebastian letztes Jahr war ich voll durchgestartet: Endlich eine Ernährungsform, die zu mir pass! Was ist in diesem Jahr passiert? In dieser "Ganz kurz"-Folge erzähle ich es euch.

Produktivität: Da ist noch Luft nach oben!

Was, wenn die To-do-Liste am Ende des Tages nicht getan ist? Dann haperte es bei mir meist an der Produktivität. Wirklich konzentriert Aufgaben zu Ende bringen. Da ist bei mir noch Luft nach oben! Hannah von „Organisationsliebe” hilft mir dabei. Welche Methoden für mehr Produktivität gibt es? Was mache ich aktuell falsch? Und schaffe ich es danach die Tipps auch umzusetzen?

Ganz kurz: Sonnencreme

Ich hab Sonnencreme viel zu lange vernachlässigt. Dabei ist es so wichtig. Dochs elbst in meinem Umfeld wehren sich viele Leute dagegen, sie jeden Tag zu tragen. Dabei ist Sonnencreme mittlerweile so viel mehr als eine dicke unangenehme Paste auf der Haut. Es gibt tolle, einfache Produkte, selbst in vielen Tagescremes ist sie drin. Ich habe als ChaosQueen vielleicht nicht endlos Reichweite, aber ein kleiner Wachruf soll es schon werden …

Auszeit für den Kopf: Buchempfehlungen

In der Pandemie fühlte ich mich gelangweilt und gleichzeitig überfordert. Bücher halfen mir. In ihren Geschichten konnte ich mich verlieren, das Hirn abschalten und entspannen. Aber was ist ein gutes Buch? Und wie finde ich es? Am liebsten sind mir Empfehlungen von Freunden. Daher habe ich meine Buchclub-Freundin Martina gefragt, ob sie mit mir über Bücher reden will. Welche fanden wir in letzter Zeit besonders gut? Was hat uns inspiriert? Es müssen nicht immer die aktuellen Bestseller sein, obwohl da tatsächlich auch eines von auftaucht. Lehnt euch zurück und genießt eine ganze Folge nur über Bücher und Geschichten. Was mir wichtig ist: Niemand muss lesen, aber jeder wer will, darf gerne lesen.